News
Home / bio / Wer ist sie?
Giuliana Conforto

Wer ist sie?

“Ich habe Astrophysik studiert und die Astrologie geliebt, bin einem inneren Drang gefolgt auf einer Suche, die sich nicht an vorgegebene Regeln anpasst, sondern Wahrheit will – oder besser – verlangt. Ich hatte immer die innerste Gewissheit, dass die sichtbare Wahrheit nur eine flüchtige Illusion ist. Es war nicht einfach. Während des Studiums der Physik bin ich auf viele Daten gestoßen, die die Existenz von unendlichen Welten belegen, aber die gängige Auslegung wich sehr von meinen Gefühlen und Überzeugungen ab. An einem bestimmten Punkt meines Lebens angelangt, begriff ich, dass ich niemanden überzeugen konnte, ich konnte nur in mir selbst suchen. Meine Träume waren eine wichtige Führung … Im Jahr 1991 zeigte mir ein Traum das Öffnen einer „Tür“ zwischen zwei Universen, jenem sichtbaren, illusorischen, und jenem unsichtbaren, wirklichen. Ich begann, mich an meine früheren Leben zu erinnern, und ich war auch imstande, ähnliche Erinnerungen in anderen Personen auszulösen. Ich war eine Art „Lehrmeisterin“ geworden, aber ich spürte, dass es noch viel zu entdecken gab … Ein anderer Traum zeigte mir dann endlich den „Weg“, der sich dann verwirklichte; die Transparenz der KRAFT, die unendliche Reserve, die die latenten Fähigkeiten aktiviert, die notwendige Energie, um unendliche Welten zu spüren und wahrzunehmen und um an ihnen teilzuhaben. So habe ich entdeckt, dass es keine Geheimnisse gibt, sondern nur Namen die täuschen. Die gegenwärtigen Ereignisse zeigen, dass wir uns heute von der Matrix lösen können, indem wir uns selbst „verwandeln“, indem wir einfach unsere eigenen Talente benutzen, um die Welt zu erneuern, und so eine Gesellschaft zu schaffen, die gerecht, weise und blühend ist, in Harmonie mit der KRAFT, dem LEBEN, das von jeder Art von „Wissen“ ignoriert wird.

* * * * * *

Zuerst Astrophysikerin, dann Dozent für klassische und für Quantenmechanik, widmet sich Giuliana Conforto heute der Evolution und Befreiung der Menschheit; sie stöbert die Täuschungen auf, die den menschlichen Verstand verhexen und ihn einem ungerechten politischen System unterwerfen, einer Videokratie, die zu einer Schuldenkratie geworden ist. Mit Gefühl, unerbittlichem Einsatz und Unterscheidungskraft dringt sie in die verborgenen Wendungen ein, die die Welt beleben und in deren geheime Schatzkammer: die nukleare Materie. Sich zwischen unterschiedlichen Disziplinen bewegend, trägt sie zu einer neuen Kultur bei, die auf den für das große Erwachen gereiften Menschen konzentriert ist.

In diesem Sinne verweist sie auf die organische Physik, die nicht eine Theorie darstellt, sondern die praktische Anwendung der Kraft, welche das LEBEN ist. Es handelt sich um die schwache, nukleare Kraft, intelligente und gesunde Ressource, deren wohltuende Auswirkungen auf die Organismen vom gesamten „Wissen“ ignoriert wird. Ihre Anwendung erlaubt die direkte Kenntnis, integriert die Gehirnfunktionen, enthüllt die bereits von großen Weisen wie Sokrates, Pythagoras, Giordano Bruno und anderen gegebenen Wirklichkeiten, und bringt sie erneut in einer Perspektive, die es erlaubt, die „mysteriösen“ Ereignisse, welche im Gange sind, zu verstehen. Sie distanziert sich strickt von einer gewissen „Spiritualität“, die aus Worten und Slogans ohne Sinn besteht.

Zu ihren Entdeckungen zählt auch die QUELLE DES LEBENS, die wirkliche Sonne, die sich im Zentrum der Erde befindet, die den menschlichen Verstand weiterentwickelt und ihn von den falschen Erinnerungen befreit, mit denen wir erzogen wurden.

Eine weitere ihrer Entdeckungen ist der große Betrug der Wissenschaft, das elektromagnetische Feld, als Grundlage einer Technologie, welche nicht dem Wohlbefinden der Menschheit dient, sondern einer zu Ruhm gelangten Videokratie, begründet auf einem kulturellen Horizont der endlich am Zerfallen ist …

 

 

Un commento

  1. L’istinto mi porta a capire e studiare questo sito, anche se difficile per me, perchè non mi piace il modo in cui viviamo e mi semra logico oltre che un sogno un cambiamento, nel quale anche noi possiamo fare la nostra parte. Ho visto esposto in una libreria un libro di Vadim Zeland LE REGOLE DELLO SPECCHIO. Parla delle stesse cose? Mi fa piacere che ci siano diverse fonti.
    Grazie raffaella

Hinterlasse eine Antwort